Der HeimatHafen

Unsere Kindertagesstätte ist aus der Idee heraus entstanden einen Ort zu schaffen, welcher behütet, beschützt und fördert. Dieses Motto setzen wir in unserer täglichen Arbeit um und schaffen so einen Platz, an dem sich Kinder wohlfühlen, aber auch die Eltern herzlich willkommen sind und die Mitarbeiter mit großer Freude arbeiten.

Ein HeimatHafen als zweites zu Hause

Die Kita HeimatHafen ist ein Ort der Geborgenheit und bietet den Kinder die Sicherheit, die sie beim Aufwachsen benötigen. In unserem Fokus stehen hierbei die stabile Bindung und die verbindliche Beziehung zu den Pädagogen/innen. Durch den Charakter einer kleinen Einrichtung mit nur drei Gruppen, heben wir uns vom Trend der großen Häuser ab und schaffen so ein familiäres Ambiente, was anderorts selten zu finden ist.

In unseren zwei Krippengruppen und unser Elementargruppe werden die Kinder täglich durch jeweils zwei feste zwei Pädagogen betreut. Als Urlaubs- und Krankenvertretung oder für größere Projekte stehen die zwei Kita-Leiterinnen zur Verfügung.

Die großen, hellen Gruppenräume sind ansprechend eingerichtet und klar strukturiert, damit sich die Kinder sicher orientieren können. Anregende Materialien, veränderbare und transparente räumliche Strukturen ermöglichen den Kindern freies Erkunden und autonomes Lernen. So werden die Kinder neugierig und zum Handeln motiviert.

Unser Ziel ist es, den Kindern ein Umfeld und eine Atmosphäre zu schaffen, in der sie sich wohlfühlen und optimal im eigenen Tempo entwickeln können. Wir wollen die natürliche Neugierde der Kinder unterstützen, ihre eigenaktiven Bildungsprozesse herausfordern und die Themen der Kinder aufgreifen und erweitern.

Dabei orientieren wir uns an der von der „Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)“ der Stadt Hamburg herausgegebenen Bildungsempfehlung.