Für Kinder

Unsere Kita HeimatHafen ist für unsere betreuten Kinder ab 12 Monaten bis zur Schulzeit eine zweite Heimat. Wir haben ein Hamburg Ohlsdorf einen gemütlichen, geschützten Ort geschaffen, in dem sich Kinder unbeschwert entfalten können.

Ankunft und Abholen

Die Öffnungszeiten in der Kita beginnt um 07.30 Uhr und endet um 17.30 Uhr von Montag bis Donnerstag. Freitags schließt der HeimatHafen bereits um 17:00 Uhr.

Von 9:00 Uhr – 12:00 Uhr sollten alle Kinder in der Kindertagesstätte angekommen sein, damit die Gruppen gemeinsam in den Tag starten können. Sollte mal ein dringlicher Grund vorliegen, ist auch ein späteres Bringen möglich. Dieses muss aber vorher mit den Betreuern abgesprochen werden.

Uns ist wichtig, dass die Kinder immer persönlich an einen Pädagogen/in übergeben werden. Mit der Übergabe wird nicht nur die Aufsichtspflicht weitergegeben, sondern das Kind wird auch herzlich begrüßt und aufgenommen. So kommt es morgens richtig an und fühlt sich direkt wohl.

Alltag in der Kita

Teilhabe und Mitbestimmung im HeimatHafen stellt für die Kinder erste Erfahrungen mit der Demokratie dar. Freiheit, Solidarität und Gleichberechtigung bedeutet für uns, dass die Kinder ihren Alltag in der Kita aktiv mitgestalten.

Gemeinsame Wertschätzung, Achtung und Respekt

Kinder sollten anderen Menschen mit Respekt, Wertschätzung und Achtung gegenüber treten. Damit sie lernen was es heißt Rücksicht auf Ängste, Gefühle und Interessen zu nehmen,  begegnen wir ihnen täglich mit genau diesen Werten. So sind wir ein Vorbild im Umgang mit anderen Kindern, Eltern und Kollegen/innen und die Kinder lernen was es heißt, miteinander zu leben.

Bei uns im HeimatHafen lernen die Kinder Entscheidungen zu treffen und ihre eigenen Interessen zu vertreten, Kompromisse einzugehen, zu erarbeiten und auch zu diskutieren. Dadurch machen die Kinder zahlreiche Erfahrungen und ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt. Sie lernen ihre Bedürfnisse in Worte zu fassen, bilden sich eine eigene Meinung und können andere Ansichten tolerieren. Dazu gehört auch Konflikte zu bewältigen, anderen zuzuhören und aussprechen zu lassen und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Auch Gefühle, Interessen und Wünsche werden geäußert und begründet. Und natürlich werden gemeinsame Entscheidungen getroffen und Aufgaben gelöst.

Auch im täglichen Umgang miteinander lernen die Kinder demokratisch zu handeln, zum Beispiel wird der Morgenkreis gemeinsam vorbereitet, Spiele, Lieder, Gespräche werden miteinander gewählt und dabei werden auch Regeln eingehalten. In Gesprächen kann jeder etwas sagen, jedem wird zugehört. Dadurch werden die Kinder ermutigt ihre Bedürfnisse in Worte zu fassen. Was war gut/ nicht so gut? Was könnte man ändern?

Dies alles hilft den Kindern im weiteren Leben einen gesunden Weg für sich selbst zu finden.

Ausgewogene Verpflegung im HeimatHafen

Essen bedeutet eine sinnliche und ganzheitliche Erfahrung, Essen ist Lust und Ausdruck der eigenen Befindlichkeit, Essen ist Kommunikation, Essen soll ein gemeinschaftliches und schönes Erlebnis sein. Deshalb legen wir Wert darauf, dass wir das Mittagessen gemeinsam in den Gruppen einnehmen. Wir beginnen mit einem gemeinsamen Tischspruch und stehen in den Elementargruppen erst vom Tisch auf, wenn alle Kinder fertig sind.

Um unseren Kindern von Anfang an eine gesunde Ernährung nahezubringen, achten wir sehr auf ausgewogene Mahlzeiten. Zusätzlich gibt es pädagogische Angebote bei denen wir die Kinder spielerisch über vollwertige Mahlzeiten aufklären, damit der Griff nach ballaststoffreichen Vollkornprodukten und vitaminhaltigen Obst und Gemüse selbstverständlich wird.

Bitte unterstützen Sie diese Entwicklung, indem Sie beim Frühstück und Nachmittagssnack ausgewogene Produkte mitgeben. Dazu zählen wir für uns Käse- oder Wurstbrot, verschiedenes Obst, Gemüsesticks, Joghurt, Reiswaffel. Nachmittags stellen wir zusätzlich Rohkost und Obst zur Verfügung.

Auch Getränke stellt der HeimatHafen. Es gibt von uns den ganzen Tag über stilles Wasser und im Winter auch ungesüßter Früchtetee

Übrigens: Unser Mittagessen wird von AlsterFood frisch gekocht und heiß geliefert. So erhalten die Kinder eine warme Mahlzeit, die genau ihren Bedürfnissen entspricht. Auf besondere Unverträglichkeiten und Allergien wird natürlich Rücksicht genommen.

Freie und geförderte Freizeitgestaltung

Unsere Kita ist ein Ort des kreativen und künstlerischen Gestaltens. Die Kinder bekommen dafür freien Zugang zu vielfältigen Materialien, wie z.B. Papier, Steinen, Federn, kleinen Hölzern, Stifte, Klebstoff, Scheren um so ihre kreativen Fähigkeiten zu unterstützen. Hierfür gibt es viele Möglichkeiten wie malen, schneiden, formen oder kleben. So können sich die Kinder hier kreativ erproben und eigene Ideen umsetzten.

Musizieren

Auch das Singen und Musizieren nimmt einen großen Platz im HeimatHafen ein. Täglich singen die Pädagogen/innen mit den Kindern und integrieren Tanz und Bewegungsspiele in den Tagesablauf. So vermitteln wir den Kindern Spaß am Singen und am Musizieren, sie machen Erfahrungen mit Melodie und Rhythmus und gewinnen Kenntnisse über verschiedene Klänge und Instrumente. Natürlich lernen sie auch unterschiedliche Musikrichtungen und Musikkulturen kennen.

Mathematik

Mathematische Grundkenntnisse werden spielerisch beigebracht, z.B. beim Tisch decken oder beim Zählen der Gruppenmitglieder. Durch verschiedene Materialien wie z.B. mit Sand, Stöckern und Steinen werden erste Erfahrungen beim Sammeln, Messen und Vergleichen (Länge, Höhe, Breite, Gewicht, Entfernung, zeitliche Maße, Umgang mit Mengen) gemacht.

Forschen und Experimentieren

Bei uns können die Kinder den Dingen mit Freude auf den Grund gehen und diese mit Ausdauer untersuchen. Denn wir sind ein Ort des gemeinsamen Forschens und Entdeckens. Forschungsfragen sollen nach Möglichkeit nicht vorschnell beantwortet, sondern gemeinsam experimentell ergründet und geprüft werden.

Natur und Umwelt

Bei uns machen die Kinder verschiedene Erfahrungen in Bezug auf Natur und Umwelt und lernen verschiedene Pflanzen und Tiere kennen. Bei der Gartenarbeit erleben die Kinder den Wechsel der Jahreszeiten und den wiederkehrenden Rhythmus von Werden und Vergehen. Wir nutzen drinnen wie auch draußen vielfältige Materialien aus der Natur zum Spielen.

Die Themen Müllvermeidung, Wiederverwertung und Umweltverschmutzung werden aufgegriffen und auch die Bedeutung des Wassers wird in Projekten kennengelernt.

Körper, Bewegung und Gesundheit

Das Thema Ernährung und Gesundheit begleitet die Kinder durch den ganzen Tag und wird als positiver Aspekt von den Mitarbeitern an die Kinder vermittelt. Besonders die hygienische Selbstversorgung durch Vorgeben bestimmter Rituale, wie etwa konsequentes Zähneputzen nach dem Mittagessen im Elementarbereich oder dem Hände waschen nach dem Toilettengang, wird zum selbstverständlichen Bestandteil des Alltags.

Bewegung

Innerhalb und außerhalb der Kita bieten wir unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten, z.B. auf den verschiedenen Ebenen in den Krippenräumen oder durch häufig eingeplante Bewegungseinheiten.

Ruhe und Entspannung

Als Ausgleich für die verschiedenen Aktivitäten des Kita Alltags haben auch Ruhe – und Entspannungsphasen einen hohen Stellenwert. Je nach Bedarf können die Kinder schafen oder sich einfach entspannen. So wird genug Kraft für den weiteren Tag gesammelt.